Startseite » News » Featured, HiFi Heimkino, Streamer

Cambridge Audio erweitert seine StreamMagic-Plattform um den Audio-Streaming-Dienst Deezer

20 September 2022

Der britische HiFi-Spezialist Cambridge Audio hat die Musik-Streaming- und Podcast-Plattform Deezer in sein StreamMagic-Angebot aufgenommen. Die Integration des beliebten Streaming-Dienstes erweitert die Fülle der Optionen, die bereits in Cambridge Audios preisgekrönter Palette von Netzwerk-Audio-Playern verfügbar sind, und bietet Musikfans noch mehr Freiheit und Flexibilität, um ihre Sammlung zu genießen.
Die kostenlose StreamMagic-App, die es für Android und iOS gibt, funktioniert mit den Musik-Streaming-Produkten des Unternehmens – Evo, Edge NQ, CXN V2, CXN und Azur 851N – und ermöglicht es Musikliebhabern, ihre Lieblingstitel mit einer bequemen Steuerung und intuitiven Navigation durch Medienbibliotheken über ein Smartphone oder Tablet zu erleben.
Durch die Integration von Deezer haben die Abonnenten sofortigen Zugriff auf über 90 Millionen Titel in Formaten bis zu 16-Bit/44,1 kHz FLAC (CD-Qualität).
Chris Saunders, Softwaremanager, sagt:
„Wir freuen uns, dass wir Deezer diesen Monat in unsere StreamMagic-Plattform aufnehmen können. Dieses neueste Update gibt unseren Kunden noch mehr Möglichkeiten, ihre Musik und ihr System zu genießen, was immer unsere Priorität ist.“
Das Deezer-Update wird über ein Over-the-Air-Firmware-Upgrade sowohl für die StreamMagic-App als auch für die unterstützten Netzwerkplayer ab September 2022 verfügbar sein. Benutzer der All-in-One Evo-Systemserie werden als erste in den Genuss des Updates kommen. In den nächsten Wochen wird die neue Funktionalität auf die gesamte Streaming-Produktpalette von Cambridge Audio ausgeweitet.
StreamMagic, die clevere Kombination aus Hardware und Software, die das Herzstück der Netzwerk-Audioplayer von Cambridge Audio bildet, feierte letztes Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Inzwischen in der 4. Generation, wird das Streaming-Modul (ein Quad-Core ARM Cortex-A53 1,8 GHz) ständig aktualisiert, um die neuesten Entwicklungen bei Audioformaten und Streaming-Diensten zu unterstützen.

Comments are closed.

 
Folge uns auf Twitter Folge uns auf Twitter