Startseite » News » AV-Receiver, Featured, HiFi Heimkino

ARCAM kündigt HDMI 2. 1 Upgrade-Fähigkeit für aktuelle Modelle an

14 Mai 2021

Die neuesten AVR-Modelle von ARCAM repräsentieren bereits modernste Funktionen und Leistung, einschließlich hochauflösender HDMI 2.0 4K UHD-Unterstützung. Von Anfang an mit Blick auf die Aufrüstbarkeit konzipiert, kündigt ARCAM heute an, dass alle aktuellen Modelle der Reihe – AVR10, AVR20, AVR30 und AV40 – im vierten Quartal 2021 auf HDMI 2.1 umrüstbar sein werden.
Um den Anforderungen der bevorstehenden Verbreitung von 8K-Videoprodukten gerecht zu werden, hat das ARCAM-Entwicklungsteam eine neue HDMI 2.1-Videokarte entwickelt, die in alle aktuellen Modelle integriert werden kann. Der Einbau der neuen Videokarte kann von jedem autorisierten ARCAM-Servicecenter vorgenommen werden. Nach dem Umbau werden diese AVRs an allen Ein- und Ausgängen HDMI 2.1-fähig sein.

HDMI 2.1 ist der neueste Standard für Audio/Video-Verbindungen und bietet zusätzliche Funktionen und Möglichkeiten gegenüber dem bestehenden HDMI 2.0-Standard. Mit HDMI 2.1 erhöht sich die Bandbreite auf 48 Gbps – im Vergleich zu 18 Gbps mit HDMI 2.0 – Auflösungen werden bis zu 10K und Bildraten bis zu 120fps unterstützt. Während der neue Standard den gleichen physikalischen Anschluss beibehält und mit bestehenden HDMI 2.0-Kabeln und -Komponenten abwärtskompatibel ist, werden neue Ultra High Speed HDMI-Kabel benötigt, um die volle Leistungsfähigkeit von HDMI 2. 1-Geräten zu nutzen. Viele Fernsehgeräte des Modelljahrs 2021 verfügen bereits über mindestens einen HDMI 2.1-Eingang, und auch die neuesten hochauflösenden Spieleplattformen sind als Quelle geeignet.

“Mit der heutigen Ankündigung dieses bevorstehenden HDMI-Upgrades geben wir unseren Kunden die Gewissheit, dass ihr AVR auf dem neuesten Stand der Audio- und Videofähigkeit bleibt und die zukünftige Welle von 8K-Videoprodukten unterstützt”, sagt Jim Garrett, Senior Director, Product Strategy and Planning, HARMAN Luxury Audio. “Wir werden mit unseren globalen Händler- und Vertriebspartnern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass der Upgrade-Prozess so schnell und unkompliziert wie möglich abläuft und dass die Leistung und Zuverlässigkeit erstklassig sein werden.”

Obwohl die Installation der HDMI 2.1-Platine so einfach wie möglich gestaltet wurde, muss das Upgrade aufgrund der speziellen Anforderungen an die Installation der Platinen von einem autorisierten ARCAM-Servicezentrum durchgeführt werden. Details und Preise des HDMI 2.1-Upgrades werden im Laufe des Sommers vor der Verfügbarkeit im 4. Quartal 2021 bekannt gegeben.

Tags:

Geben Sie uns Ihren Kommemtar zu dieser Meldung!

You must be logged in to post a comment.

 
Folge uns auf Twitter Folge uns auf Twitter