Startseite » News » Featured, HiFi Heimkino, LED-TV, OLED-TV

Neue Top-Modelle bei Philips Ambilight-TVs: Zwei OLED+ und ein MiniLED

16 September 2022

Mit drei neuen Philips Ambilight TV-Modellen verschiebt TP Vision erneut das Niveau bei Bild- und Klangqualität nach oben. Der OLED+937 präsentiert sich dabei als das neue Top-Modell der Range. Weitere Neuheiten sind der Philips OLED+907, der ebenfalls über ein Soundsystem von Bowers & Wilkins verfügt und der PML9507, ein neuer MiniLED-TV.

Als Flaggschiff der Ambilight TV-Range definiert der OLED+937 wieder einmal die führende Bild- und Klangqualität, indem er in beiden Bereichen nochmals deutliche Verbesserungen präsentiert. Eine Tatsache, die durch die Auszeichnung des 65-Zoll OLED+937 mit dem EISA Heimkino-TV Award 2022-23 unterstrichen wird.
Im OLED+937 arbeitet eine weiterentwickelte Version von Philips leistungsstarker P5 AI Dual Engine in Kombination mit dem neuesten OLED EX-Panel, das dank seiner Heatsink-Technik eindrucksvolle Spitzenhelligkeiten von 1.300 Nits bietet.
Zusätzlich zu den ausgefeilten AI-Elementen der Bildverarbeitung verfügt die 2022er Version der P5 AI Intelligent Dual Engine jetzt über Advanced HDR, das auf gänzlich neue Weise die HDR-Wiedergabe durch Tone Mapping optimiert, und zwar Bild für Bild und nicht durch gemittelte Werte nur für jede Szene.
Auch das Soundsystem von Bowers & Wilkins wurde nochmals weiterentwickelt. Zum ersten Mal verfügt es jetzt über nach links und rechts gerichtete Treiber für eine echte 5.1.2-Wiedergabe. Die höhere Ausgangsleistung von 95 Watt sichert einen raumfüllenden, präzisen Klang.
Der OLED+937 gehört zu den ersten TVs mit Philips Ambilight Next Generation, bei dem jetzt jede einzelne Ambilight-LED auf der Rückseite einzeln angesteuert wird, um mit noch mehr Farben das Ambilight noch genauer dem Bild auf dem Display anzupassen. Bisher sind die Ambilight-LEDs in Gruppen zusammengefasst, was ebenfalls einen eindrucksvollen Lichtschein ermöglicht, allerdings Details nicht so präzise darstellen kann. Ambilight Next Generation führt das Bild über die Grenzen des Displays hinaus und das beim OLED+937 an allen vier Seiten.
Wer sich eine visuelle Attraktion im Wohnzimmer unabhängig vom TV-Programm wünscht, wird das neue Feature Aurora zu schätzen wissen. Der Fernseher verfügt über eine umfangreiche Galerie an Fotos und Videos, die gemeinsam mit Ambilight wiedergegeben werden und so ein angenehmes Multimedia-Entspannungs-Erlebnis erschaffen.
Mit seiner Kompatibilität zu G-Sync und FreeSync Premium sowie der speziellen On-Screen Game Bar ist der OLED+937 eine ideale Wahl für Gamer. Hinzu kommt noch der sehr hilfreiche VRR Shadow Enhancer, der die Gaming-Performance im Hinblick auf die Aktualisierungsrate des Panels optimiert.
Die Eleganz und edle Zurückhaltung in seinem Auftreten verdankt der OLED+937 den Werten des europäischen Designs, woran auch der schmalere Rahmen des OLED EX-Panels seinen Anteil hat. Nicht zuletzt das Ambilight-Erlebnis profitiert von dem nahezu nahtlosen Übergang zwischen Bild und Ambilight Halo.
Sein markantes Design erhält der OLED+937 auch durch das als Standfuß dienende Lautsprechergehäuse, das oben und vorne in feinem Akustiktuch des dänischen Herstellers Kvadrat gehalten ist. An den Seiten komplettieren spezielle, perforierte Metallgitter die äußere Gestaltung des edlen Soundsystems.
Durch die bewegungsaktivierte Beleuchtung, das hochwertige silberfarbene Finish und die Rückseite aus feinem Muirhead-Leder vermittelt die Fernbedienung mehr als nur einen Hauch von Luxus.
Der neue OLED+907 folgt in der Optik dem immens erfolgreichen Konzept des früheren Philips OLED+903, indem er die diskrete Integration des Soundsystems von Bowers & Wilkins aufgreift und so in die Silhouette des TVs integriert.
Auch der OLED+907 zeigt eine herausragende Bildqualität, da er über die leistungsstarke 6. Generation der P5 AI Bildverarbeitung und das jüngste OLED EX-Panel, inklusive Heatsink, verfügt. Er erreicht so ebenfalls eine Spitzenhelligkeit von 1.300 Nits bei den 55- und 65-Zoll-Modellen.
Für ein intensives Erlebnis verfügt der OLED+907 über Ambilight Next Generation in der dreiseitigen Version. Selbstverständlich ist auch das neue Aurora für die stimmungsvolle Abendgestaltung mit Bildern und Ambilight mit an Bord.
Bei allen OLED+ -Modellen ist die außergewöhnliche Klangqualität ein entscheidendes Merkmal. Das 3.1-Soundsystem mit sechs frontal angeordneten Treibern in einer Links-Center-Rechts Anordnung liefert eine extraweite Soundbühne mit klaren Dialogen. Der tiefe und präzise Bass stammt dabei von einem großen, rückwärtig platzieren Subwoofer mit vier passiven Radiatoren.
Als idealer Gaming-TV verfügt der OLED+907 ebenfalls über die Philips TV Game Bar und ist kompatibel mit FreeSync Premium sowie G-Sync mit 4K 120 VRR-Wiedergabe in voller Auflösung im Monitor-Modus.
Auch die Gestaltung des Designs spiegelt den hohen Anspruch des TVs wider: Der schwenkbare TV ruht auf einer minimalistischen Metallplatte, wobei das Soundsystem über die volle Breite des TVs reicht und mit Akustiktuch von Kvadrat eingefasst ist. Der feine Metallrahmen des TV erlaubt eine nahezu übergangslose Verbindung von Ambilight und Bild.
Während OLED die Technologie der Wahl für die absoluten Top-Modelle der Ambilight TV-Range ist, erweitert MiniLED das Angebot an Premium mit Philips TVs. Die exzellente Bildqualität zu einem besonders erschwinglichen Preis macht Philips MiniLED-TVs zu einem besonders interessanten Angebot.
Ab sofort gibt es mit 55-Zoll eine zusätzliche Bildschirmdiagonale für MiniLED-TVs bei Philips. Das bisherige Angebot umfasste nur 65- und 75-Zoll.
Gerade für den Einsatz in hellen Umgebungen ist die überragende Spitzenhelligkeit von 1.500 Nits ein wichtiges Argument. Hinzu kommen auch beim PML9507 die 6. Generation der Philips P5 AI Engine in Verbindung mit einem hochwertigen 120Hz VA-Panel.
Für Begeisterung, egal ob beim Filme schauen oder Gaming, sorgt Ambilight Next Generation in seiner vierseitigen Version sowie das neue Aurora für ein angenehmes Ambiente mit eindrucksvollen Bildern, wenn der Fernsehabend eigentlich schon vorbei ist.
Für einen satten Klang bietet der TV ein integriertes 2.1-, 70-Watt Soundsystem mit zwei Paaren nach unten gerichteter Tweeter zwei Treibern für die Mitten sowie einem zusätzlichen Triple-Ring Subwoofer mit zwei passiven Radiatoren, die in ihren eigenen Gehäusen auf der Rückseite des TVs platziert sind.
Der PML9507 ist besonders flexibel, wenn es um die Einbindung in eine größere Soundinstallation geht. Werden über DTS Play-Fi zusätzliche Lautsprecher – wie beispielsweise die neuen Satelliten Fidelio FS1 – angeschlossen, kann der TV als echter Center-Kanal genutzt werden. Das Ergebnis ist eine erheblich erweiterte Soundstage mit Dialogen, die direkt aus dem Bildschirm zu kommen scheinen.
Zum eleganten europäischen Design des TVs erhören ein feines Metall-Finish mit schlankem Rahmen. Als Füße komplettieren dunkle anthrazitfarbene, anodisierte Metallsticks mit gebürsteter Oberfläche das Design. Die schlanke Fernbedienung in Silber aktiviert sich bei Bewegungen und verfügt über eine edle Rückseite aus schottischem Muirhead-Leder.
Als perfekter Gaming-TV verfügt der PML9507 auch über die Philips TV Game Bar und ist kompatibel mit FreeSync Premium sowie G-Sync mit 4K 120 VRR-Wiedergabe in voller Auflösung im Monitor-Modus.
Unverbindliche Preisempfehlungen
Die genannten Modelle sind bereits, bzw. werden in den kommenden Wochen verfügbar.
65OLED+937 – 3.699 Euro
77OLED+937 – 4.999 Euro
48OLED+907 – 1.999 Euro
55OLED+907 – 2.499 Euro
65OLED+907 – 3.499 Euro
55PML9507 – 1.699 Euro
65PML9507 – 2.399 Euro
75PML9507 – 3.499 Euro
Tags:

Comments are closed.

 
Folge uns auf Twitter Folge uns auf Twitter